Seite wählen

Always look on the bright side of life

Warum du deine Thesis auf Englisch schreiben solltest

#inenglishplease #thesis #bachelor #master

Du musst deine Thesis auf Englisch schreiben oder fragst dich, ob du es tun sollst? Wenn du eine der beiden Fragen soeben mit „Ja“ beantwortet hast, bist du hier richtig. Denn dieser Artikel unterstützt dich in deiner Entscheidungsfindung bzw. bestärkt dich in deinem Vorhaben. Getreu dem Motto „Always look on the bright side of life” erläutere ich dir, wie du von einer englischen Thesis profitieren kannst.

Du lernst in diesem Beitrag

Welche Vorteile eine englische Thesis mit sich bringt

Was du später davon hast, jetzt auf Englisch zu schreiben

Englisch – die Sprache der Wissenschaft

Englisch ist konkurrenzlos die Sprache der Wissenschaft. International werden mehr als 90 % aller wissenschaftlichen Artikel auf Englisch verfasst. Dieses Publikationsverhalten spiegelt sich auch in Deutschland wider. [1]

Für dich führt das konkret zu zwei Vorteilen:

  • Eine qualitativ hochwertige Thesis zeichnet sich durch relevante und aktuelle Literatur

Da diese vorwiegend in Englisch vorliegt, ist es ohnehin ratsam, dich damit in deiner Arbeit auseinanderzusetzen. Warum nicht gleich mit deiner Thesis zum internationalen Literaturkorpus beitragen? Auf Englisch wird sie überall zugänglich. Dies ist ganz besonders für diejenigen empfehlenswert, die eine akademische Laufbahn anstreben. Somit ist deine Thesis gleichzeitig ein Türöffner und nicht selten ein Erfolgskriterium.

  • Der Großteil des wissenschaftlichen Fachjargons ist auf Englisch.

So ist es oftmals sogar leichter auf Englisch zu schreiben, da dir das Vokabular schon vorliegt und du keine umständlichen Übersetzungen ins Deutsche anstellen musst. Zudem verhinderst du so, dass dein deutscher Text mit Anglizismen überfrachtet wird, was sich positiv auf dein Schriftbild sowie den Lesefluss auswirkt.

Anmerkung:

Ja, du hast Recht, eine wissenschaftliche Arbeit auf Englisch erfordert mehr Zeit.

Allerdings holst du an dieser Stelle einiges an Zeit rein,

da du dir langes Recherchieren nach deutschen Äquivalenten und Umschreibungen ersparst.

Qualifikation und Jobchancen

Mit einer Thesis auf Englisch stichst du unter anderen Absolventen heraus. Sei es, wenn es sich um die Bewerbung auf einen Masterplatz bzw. eine Promotionsstelle oder den Einstieg ins Berufsleben handelt. Insbesondere auf dem internationalen Stellenmarkt punktest du mit deiner Qualifikation. Doch gleichermaßen in deutschen Unternehmen zeugt eine englische Thesis von Fachkompetenz, gemessen am internationalen Niveau.

Persönliche Weiterbildung

In erster Linie verbesserst du deine Sprachkenntnisse in Englisch. Zum einen ist es eine Vorbereitung auf zukünftige Ausbildungsabschnitte, wie beispielsweise einen Master, eine Promotion oder ein Auslandssemester. Dabei ist das Arbeiten in englischer Sprache oft Tagesgeschäft, weswegen gute Schreib- und Sprachkompetenzen von vornherein vorausgesetzt werden. Zum anderen ist Englisch ein fester Bestandteil unseres Alltags.

Mit einer Thesis auf Englisch zeigst du eine Bereitschaft für neue Herausforderungen und zugleich Mut, dich diesen zu stellen. Dies bringt dich nachhaltig in deiner Problemlösekompetenz weiter und eröffnet dir neue Perspektiven.

Du weißt nun, wie du nachhaltig von einer Thesis auf Englisch profitieren kannst. Natürlich möchte ich die anfänglichen Bedenken vieler StudentInnen hinsichtlich der eigenen Sprachkompetenz und des zeitlichen Aufwands nicht ignorieren. Allerdings ist akademisches Schreiben auf Englisch transparent und erlernbar.

Du zögerst immer noch? Sei mutig und “always look on the bright side of writing your thesis in English”! Denn wie du dich effektiv auf deine englische Thesis vorbereiten kannst, erfährst du im nächsten Blogbeitrag.

Zusammenfassung

Obwohl eine wissenschaftliche Thesis auf Englisch in zeitlicher und sprachlicher Hinsicht eine große Herausforderung ist, kannst du nachhaltig davon profitieren. Du erhöhst die Relevanz deiner Arbeit, indem du auf der Sprache der Wissenschaft schreibst, sicherst dir bessere Chancen auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz und bildest dich persönlich weiter.

[1] Krumm, Hans-Jürgen et al (2010): Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales Handbuch (Band 1), Berlin/New York: De Gruyter Mouton, S. 93.

Svenja

Svenja

Anglistin und Thesis-Pilotin

Hey, ich bin Svenja. Nach über 30 Hausarbeiten auf Deutsch und Englisch an den Unis Heidelberg und Edinburgh teile ich hier meine Erfahrungen mit dir. Bei Thesis-Pilot bin ich für das Coaching englischer Abschlussarbeit und deren Lektorat zuständig.

Dafür brenne ich: Reisen, Yoga und kreatives Heimwerken à la DIY.

Das ist mir wichtig: Spaß an dem was ich tue, Zuverlässigkeit und Organisation.

Bei Thesis-Pilot sind die Preise für englische und deutsche Thesen identisch. Weil es Sinn macht, auf Englisch zu schreiben. Zudem garantieren wir euch eine Eins vorm Komma durch Coaching und Lektorat. Schaut auf www.thesis-pilot.de vorbei.

Thesis-Blog

präsentiert von